Suche
  • Nora Dirisamer

Cronona - Zeiten - wie wir uns neu begenen

Keinen Kontakt zu anderen. Puh. Das ist wohl das Schlimmste für mich. Vor allem auch für meine Kinder, die ihre Freunde und Nachbarn und Großeltern so sehr vermissen. Toll, ja, dieses Video-Telefonieren, großartige Möglichkeiten der Technik. Stimmt schon. Aber ich darf euch versichern: Es ersetzt das Eigentliche nicht. Nie und nimmer. Wir Menschen sind sillliche Wesen. Ich will spüren, riechen, gemeinsam erleben - im selben Hier und Jetzt und im selben Raum.

Dieses Begegnen im Eigentlichen versuchen wir als Familie nun extra stark zu praktizieren. Uns spüren, weniger digital, mehr echt, weniger zerstreuter, mehr konzentrierte Begenung. Das hilft. Echt.

Und wie wir es schätzen werden, wenn wir wieder Hände schütteln, Freunde umarmen und Großeltern spüren dürfen!


Körperkontakt wie das Tragen ist ein Geschenk für diese Form der echten Verbidung. Tragt auch wenn es eigentlich nicht "nötig" ist. Einfach um zu spüren, wie heilsam Nähe ist!

37 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

MUTTER-TAGe - TRAGE-TAGE

Heute ist ein besonderer Tag. Oder? Ja! Wie jeder andere Tag in meinem Leben, seit der Geburt meiner Tochter vor fast 6 Jahren. Ich darf Mutter sein. Ein Wunsch, der lange lang lange auf Erfüllung hof

Wie ich zum Babytragen kam...

Meine Tochter (aktuell beinahe 6 Jahre alt) wollte ich tragen. Das wusste ich schon in der Schwangerschaft. Habe mich "ausgerüstet" und gesehen, dass es ganz ganz viele verschiedene Arten des Tragens

 

+43 664 2023203

©2020 Trageboutique. Erstellt mit Wix.com